Tipps zum Wasser sparen

Tipps zum Wasser sparen

Jeder Deutsche verbraucht durchschnittlich ca. 130 Liter pro Tag. Das entspricht ungefähr dem Inhalt einer Badewanne.
Davon werden ca. 2 % zum Trinken oder Kochen verwandt. Ca. 70% laufen durch Dusche, Badewanne und Toilette sowie Waschmaschine in den Abfluss. Allein die Warmwasseraufbereitung, also das Bereitstellen von warmem Wasser zu jedem Zeitpunkt, verbraucht ca. 10 % der Energiekosten. Grundsätzlich ist ein sparsamer Umgang mit diesem Element angesagt, denn auch die Wassergewinnung und Aufbereitung im Wasserwerk benötigt Energie.
Oft hilft es schon, ein paar tägliche Gewohnheiten zu ändern:
  • Wasserhahn schließen beim Einseifen und Shampoonieren der Haare
  • Beim Waschen, Rasieren oder Zähneputzen das Wasser nicht laufen lassen
  • Geschirr nicht unter dauerhaft fließendem Wasser abspülen
  • Sofortige Reparatur tropfender Wasserhähne oder laufender Toilettenspülungen

Kommentare sind deaktiviert