Ameisen aus der Wohnung vertreiben

Hier die Tricks, mit denen Sie die unerwünschten Mitbewohner zum Ausziehen bewegen.

Ameisen werden im Frühjahr wieder mobil und suchen Futter. Diese Futter finden sie meistens in der Küche, den Ungeziefer liebt den süßen Geruch.

Den Winter verbringen Ameisen versteckt in einer Art Winterstarre, mit den ersten Sonnenstrahlen kommen sie heraus, um auf Nahrungssuche zu gehen. Sie befallen Wohnungen, in denen süßen und klebrigen Lebensmittel offen lagern. Auf ihrem Weg zur Nahrungsquelle hinterlassen sie eine Duftspur, der nun auch andere Ameisen folgen.

1. Trick: Essigessenz

Ameisen mögen keinen Essiggeruch. Eine Sprühflasche mit einer Hälfte Wasser und einer Hälfe Essigessenz befüllen und alle Stellen besprühen, auf denen Ameisen zu sehen sind. Die Ameisenstraßen sollten Sie in regelmäßigen Abständen mit den Mitteln besprühen. Sie können dann die toten Tiere können mit einem Staubsauger beseitigt werden.

2. Trick: Zimt-Spray

Auch den Geruch von Zimt können die ungeliebten Mitbewohner nicht leiden. Das können Sie nutzen, indem Sie Ihr eigenes Zimt-Spray gegen Ameisen mischen. Dafür benötigen Sie 2-3 Esslöffel Zimt, 600 ml Wasser und eine leere Sprühflasche. Geben Sie Wasser und Zimt in die Flasche, schütteln Sie sie gut und sprühen Sie damit von Ameisen befallene Stellen ein.

3. Trick: Backpulver - Kein Hausmittel gegen Ameisen

Wirkt zwar gegen Ameisen aber sie platzen in den meisten Fällen. Deswegen sollten Sie auf eine schonendere Methoden zurückgreifen.

Wenn alle Hausmittel versagen, bleibt noch die Möglichkeit auf Köderfallen zurückgreifen. Diese sind äußerst wirkungsvoll, aber nicht sehr umweltfreundlich und zudem sehr giftig.

Wenn Sie bereits Ungeziefer in der Wohnung hatten, sollten Sie Vorkehrungen treffen, damit dieses nicht mehr angelockt werden. Achten Sie besonders darauf, dass der Mülleimer verschlossen ist, denn dort fühlen sich die Krabbeltiere besonders wohl. Das Essen nicht offen liegen lassen und Reste sofort gründlich wegwischen. Auch Brotkrümel, die auf den Boden gefallen sind, sollten direkt beseitigt werden.

Alle Möglichkeiten um in die Wohnung zu gelangen wie undichte Fenster, Türen und Fugen sollten abgedichtet werden.

Kommentare sind deaktiviert