Die erste Wohnung – Wichtige Tipps

Tipps für die erste eigene Wohnung

1. Checkliste für wichtige Voraussetzungen und notwendige Unterlagen

Ich bin 18 Jahre alt ✔
Die Wohnung kann ich über längeren Zeitraum finanzieren ✔
Ich habe Einkommensnachweise und Bescheinigungen über Zuschüsse ✔

2. Welche Kosten muss ich für meine erste Wohnung einplanen?

Die Miete setzt sich zusammen aus Kaltmiete + Nebenkosten und Kaltmiete ergibt sich aus dem Preis pro m² x Wohnungsgröße. Die Nebenkosten sind Heizkosten und die Betriebskosten des Hauses die anteilig zur Wohnung gehören.

Beispielrechnung: Die Mietwohnung hat 42 m²
210,00 € Kaltmiete (5,00 € / m²)
42,00€ Betriebskosten (1,00 € / m²)
34,00 € Heizkosten (0,80 € / m²)
286,00 € Gesamtmiete

Dazu kommen dann noch die monatliche Kosten:
40,00 € Stromkosten
17,50 € Gebühren für Rundfunk und Fernsehen (GEZ)
25,00 € Telefon / Handy /DSL (Grundgebühr und Telefoneinheiten)
10,00 € Versicherung (Hausrat, Haftpflicht)

Also die Miete mit Nebenkosten und anderen Fixkosten machen dann schon 378,50 € monatlich.

Dann braucht man auch noch eine Wohnungseinrichtung und die Sachen des täglichen Bedarfs wie Lebensmittel, Waschpulver, Kleidung, Auto und Wochenendaktivitäten.

Kommentare sind deaktiviert